COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Servietten falten für den Ostertisch

Wir zeigen Ihnen, wie Sie schöne Servietten selbst ganz einfach falten können. Drei verschiedene Formen werden Schritt für Schritt mit Bild erklärt. Sehen Sie selbst!

Serviettenform "Artischocke"

1

Bei der Serviettenform "Artischocke" öffnen Sie zuerst die gesamte Serviette, danach falten Sie jede Ecke zur Mitte, sodass Sie ein kleineres Quadrat erhalten.

2

Als Nächstes drehen Sie das Quadrat um, damit Sie nun den Schritt Eins wiederholen können. Falten Sie die Ecken bis zur Mitte.

3

Als letzten Schritt ziehen Sie nun unterhalb die am Anfang gefalteten Ecken bei der Spitze vorsichtig heraus. Danach ensteht eine kleine Vertiefung. Wiederholen Sie diesen Schritt bei allen Ecken. Schon ist die "Artischocke" fertig.

Serviettenform "Osterhase"

1

Bei der Serviettenform "Osterhase" ist ein bisschen Geschick nötig. Als Erstes öffnen Sie die ganze Serviette und falten sie auf einer Seite längs zu einem Drittel zusammen.

2

Nun falten Sie die Serviette ganz leicht vertikal in der Mitte. Diese Falte dient nur zur Orientierung. Danach falten Sie die rechte obere Kante zur Hilfsfalte in der Mitte. Wiederholen Sie den Schritt mit der linken Seite. Als Nächstes falten Sie nun die linke untere Ecke wieder hoch zur Mittellinie (siehe Schritt 6). Diesen Schritt wiederholen Sie auf der rechten Seite.

3

Drehen Sie nun die Serviette um und falten die untere Ecke nach oben.

4

Nehmen Sie die Serviette vorsichtig in die Hand und versuchen die rechte untere Ecke in die kleine Tasche der linken unteren Ecke zu stecken. Sollte es nicht halten, können Sie die Serviette zusätzlich mit einer Stecknadel oder einer kleinen Büroklammer fixieren.

Biegen Sie nun die Hasenohren zurecht und malen Sie eventuell noch Augen auf.

Serviettenform "Tulpe"

1

Falten Sie die Serviette ganz auseinander. Danach falten Sie eine Ecke zur gegenüberliegenden Ecke, sodass ein Dreieck entsteht. Als Nächstes falten Sie die linke Ecke zur mittleren Ecke.

2

Diesen Schritt 3 wiederholen Sie mit der rechten Ecke. Falten Sie nun die untere Ecke ungefähr 2 cm hoch, wie es am Bild Schritt 5 beschrieben ist. Diesen Schritt wiederholen Sie (siehe Schritt 6).

3

Versuchen Sie, die linke untere Ecke in die kleine Tasche der rechten unteren Ecke zu stecken. Sollte es nicht halten, können Sie zusätzlich eine Stecknadel oder Büroklammer zum Befestigen verwenden. Zum Schluss stecken Sie die zwei Spitzen auf der Vorderseite leicht gebogen in die untere Falttasche. Nun ist die Tulpe fertig.