COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Barbie®-Torte

(2)
5 2 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Torte aus Sandmasse mit Schokostückchen

ca. 20 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Barbie®-Torte

Zum Vorbereiten:

etwas Klebeband
etwas Alufolie
1 Barbie®-Puppe

Sandmasse:

250 g weiche Butter
225 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
5 Eier (Größe M)
450 g glattes Mehl
1 Pck. Dr. Oetker Backpulver
75 ml Milch
200 g grob geschnittene Zartbitter-Kuvertüre

Zum Verzieren:

200 g Dr. Oetker Rollfondant weiß
etwas Dr. Oetker Zuckerschrift mit Schokoladen-Geschmack
3 EL Marillenmarmelade
1 Dr. Oetker Weiße Fondant Decke
einige Dr. Oetker Dekor Schmetterlinge

Zubereitung

Zubereitung

1

Sandmasse:

Butter mit Zucker und Vanillin-Zucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig rühren. Die Eier einzeln eirühren. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit Milch in 2 Portionen unterrühren. Die Kuvertüre kurz unterrühren. Die Masse in eine befettete, bemehlte Gugelhupfform füllen und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze: 180°C

Heißluft: 160°C

Backzeit: ca. 60 Min.

2

Zum Verzieren:

Für das Kleid die Hälfte des Rollfondants zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen und Quadrat (14 x 14 cm) ausschneiden. Die Beine an der Hüfte und an den Füße mit etwas Klebeband fixieren. Das Quadrat um die Puppe legen und auf dem Rücken mit Zuckerschrift festkleben. Für den Kleidausschnitt mit einem kleinen Messer eine Kerbe einschneiden.

3

Marmelade aufkochen und mit einem Backpinsel auf dem Gugelhupf verstreichen. Die Fondant-Decke abrollen und ev. leicht glätten. Die Fondant-Decke mithilfe der Folie über den Guigelhupf legen und die Folie abziehen. Die Mitte kreuzförmig einschneiden. Die Beine der Puppe mit etwas Alufolie umwickeln, so dass sie mehr Stand hat und in den Gugelhupf stellen.

Für Rüschen übrigen Rollfondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen und 2 Streifen (8 x 15 cm) ausschneiden. Diese etwas raffen und mit einem Messerrücken mittig einkerben. Die Streifen an das Kleid setzen und leicht festdrücken. Das Kleid mit Schmetterlingen und Zuckerschrift dekorieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Barbie®-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1754kJ
418kcal
1560kJ
372kcal
Fett 16g 14g
Kohlenhydrate 64g 57g
Eiweiß 5.3g 4.7g