COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Beeren-Trifle

(16)
5 16 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Dessert aus Mascarpone-Joghurt-Creme und Beeren-Einlage

ca. 6 Portionen

gelingt leicht 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Beeren-Trifle

Einlage:

20 Stk. Biskotten (1/2 Pkg.)
80 ml Marillennektar
1 Pck. Dr. Oetker Raspelschokolade Vollmilch

Mascarpone-Joghurt-Creme:

200 g Mascarpone (ital. Frischkäse)
150 g Joghurt
50 g gesiebter Staubzucker
150 ml geschlagenes Schlagobers

Beeren-Einlage:

200 g gemischte Beeren
200 g gesiebter Staubzucker
1 EL Kirschwasser

Zum Dekorieren:

einige frische Beeren
etwas Dr. Oetker Raspelschokolade Vollmilch übrige

Zubereitung

Zubereitung

1

Einlage:

Für die Einlage die Biskotten in Stücke brechen und die Hälfte davon in die Gläser aufteilen. Die Hälfte des Marillennektars darüberträufeln.

2

Mascarpone-Joghurt-Creme:

Für die Creme Mascarpone mit Joghurt und Staubzucker glatt rühren und das Schlagobers mit dem Kochlöffel unterheben. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (12 mm Ø) füllen und die Hälfte auf die Biskotten spritzen. Einen Teil der Raspelschokolade darüberstreuen.

3

Beeren-Einlage:

Für die Beeren-Einlage die aufgetauten Beeren mit Staubzucker und Kirschwasser verrühren und die Hälfte auf die Creme geben. Die übrigen Biskotten auf die Creme geben, mit Marillennektar beträufeln und die übrige Creme aufspritzen. Die übrigen Beeren daraufgeben und die Trifles kalt stellen.

4

Zum Dekorieren:

Die Trifles vor dem Servieren mit frischen Beeren und der übrigen Raspelschokolade dekorieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Beeren-Trifle

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2562kJ
612kcal
1218kJ
291kcal
Fett 31g 15g
Kohlenhydrate 75g 36g
Eiweiß 6.8g 3.2g