COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Brombeer-Gugelhupf mit Topfen-Vanille-Füllung

(2)
4 2 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Fruchtiger Kuchen mit Amarettini

ca. 16 Stück

gelingt leicht 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Brombeer-Gugelhupf mit Topfen-Vanille-Füllung

Topfen-Vanille-Füllung:

1 Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack
220 ml Milch
120 g Speisetopfen 20%
2 EL Zucker
50 g zerbröselte Amarettini (ital. Mandelgebäck)

Sandmasse:

100 g weiche Butter
175 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Prise Salz
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
3 Eier (Größe M)
125 g Speisetopfen 20%
300 g glattes Mehl
3 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
300 g Brombeeren

Guss:

100 g klein gehackte weiße Kuvertüre
1 KL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl

Zum Dekorieren:

25 g zerbröselte Amarettini (ital. Mandelgebäck)

Zubereitung

Zubereitung

1

Topfen-Vanille-Füllung:

Puddingpulver mit Milch, Topfen und Zucker unter Rühren zu einem Pudding kochen. Die Amarettinibrösel unterrühren. Unter mehrmaligem Umrühren abkühlen lassen. Die Füllung in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (8 mm Ø) füllen.

2

Sandmasse:

Butter mit Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Orangenschalen mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Die Eier einzeln einrühren. Den Topfen unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben. Die Brombeeren kurz unterrühren.

3

1/3 der Masse in eine befettete, bemehlte Gugelhupfform (22 cm Ø) geben und gleichmäßig verstreichen. Die erkaltete Füllung so darauf spritzen, dass die Ränder frei bleiben. Die übrige Masse gleichmäßig darauf verteilen.

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze: 180°C

Heißluft: 160°C

Backzeit: ca. 60 Min.

4

Guss:

Die Kuvertüre mit Öl über Dampf (Wasserbad) bei schwacher Hitze schmelzen. Vom Herd nehmen und beliebig auf den Gugelhupf geben. Die Amarettinibrösel darauf streuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Brombeer-Gugelhupf mit Topfen-Vanille-Füllung

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1163kJ
278kcal
1041kJ
249kcal
Fett 12g 10g
Kohlenhydrate 36g 32g
Eiweiß 7g 6.3g