COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Fruchtige Flamingo-Torte

(1)
5 1 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Biskuittorte mit Pfirsich-Joghurt-Füllung

14 Stück

aufwändig 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Fruchtige Flamingo-Torte

Flamingo vorbereiten:

200 g Dr. Oetker Rollfondant weiß
etwas Backkakao
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben rot, gelb und blau
etwas Speisestärke
etwas Dr. Oetker Zuckerschrift weiß

Biskuitmasse:

4 Eier (Größe M)
3 EL heißes Wasser
150 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Prise Salz
175 g glattes Mehl
1 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver

Füllung:

2 EL Wasser
110 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
600 g entsteinte, klein geschnittene Weinbergpfirsiche
500 g Joghurt
4 Beutel Dr. Oetker Gelatine fix
400 g flüssiges Schlagobers

Zum Verzieren:

300 ml flüssiges Schlagobers
1 Beutel Dr. Oetker Gelatine fix
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben rot und gelb
100 g flüssige weiße Kuvertüre

Zubereitung

Zubereitung

1

Flamingo vorbereiten:

Flamingo vorbereiten:

Den Fondant verkneten. Ein haselnussgroßes Stück zur Seite geben und ein weiteres haselnussgroßes Stück mit Kakao braun einfärben. Ca. 3/4 des übrigen Fondants mit roter und gelber Speisefarbe flamingofarben einfärben. Den übrigen Fondant mit blauer Speisefarbe einfärben (Abb. 1).

2

Aus dem braunen Fondant eine kleine Kugel als Pupille formen. Den übrigen braunen Fondant zu einem ca. 2 cm langen und 1 cm breiten Dreieck für die Schnabelspitze formen.

3

Aus dem weißen Fondant eine kleine Kugel als Auge, sowie ein Rechteck (ca. 0,5 x 1 cm) für den Schnabelfortsatz formen (Abb. 2). Diesen mit etwas Zuckerschrift mit dem braunen Dreieck als Schnabel zusammenkleben.

4

Eine Flamingo-Schablone ausschneiden. Den flamingofarbenen Fondant auf einer mit Speisestärke bestreuten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Die Schablone auflegen und den Flamingokörper mit einem spitzen Messer ausschneiden (Abb. 3). Die Kanten mit den Fingern glätten.

5

Den flamingofarbenen Schnabel abschneiden und den braun-weißen Schnabel mit Zuckerschrift ankleben (Abb. 4). Auge und Pupille mit Zuckerschrift aufkleben.

6

Den abgeschnittenen Fondant verkneten und aus einem walnussgroßen Stück zwei ca. 8,5 cm lange Rollen für die Beine formen. Ein Bein biegen (Abb. 5). Übrigen Fondant dünn ausrollen und Taler (ca. 2 cm Ø) ausstechen.

7

Aus der Hälfte des blauen Fondants vier Wassertropfen formen. Übrigen Fondant zu einer Pfütze formen. Das Ganze über Nacht trocknen lassen.

8

Biskuitmasse:

Eier mit Wasser, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben.

9

Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze: 180°C

Heißluft: 160°C

Backzeit: ca. 28 Min.

10

Füllung:

Wasser mit 1 EL des Zuckers und Vanillin-Zucker zum Kochen bringen. Die Pfirsichstücke dazugeben und bei mittlerer Hitze dünsten. Vom Herd nehmen und erkalten lassen.

11

Das erkaltete Biskuit 2-mal durchschneiden. Den unteren Tortenboden auf eine Tortenplatte geben und mit dem Springformrand umstellen.

12

Joghurt mit 2 Beutel Gelatine fix mit dem Schneebesen verrühren. Übrigen Zucker unterrühren. Schlagobers mit 2 Beutel Gelatine fix mit dem Handmixer (Rührstäbe) steif schlagen. Bei beginnender Gelierung das Schlagobers unterheben. Die erkalteten Pfrisichstücke unterrühren.

13

Die Hälfte der Füllung auf den Tortenboden geben und gleichmäßig verstreichen. Den mittleren Tortenboden darauflegen, leicht andrücken und die übrige Füllung darauf verteilen. Den Tortenoberteil darauflegen, leicht andrücken und die Torte ca. 2 Std. kalt stellen.

14

Zum Verzieren:

Schlagobers mit Gelatine fix mit dem Handmixer (Rührstäbe) steif schlagen. Das Schlagobers mit roter und gelber Speisefarbe flamingofarben einfärben und den Tortenrand damit einstreichen. Die Tortenoberfläche mit Kuvertüre bestreichen. Fondanttaler auf die weiche Kuvertüre der Torte legen und leicht andrücken. Die Torte mit Flamingo, Beinen, Pfütze und Tropfen verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Fruchtige Flamingo-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1823kJ
435kcal
859kJ
205kcal
Fett 22g 11g
Kohlenhydrate 52g 24g
Eiweiß 6.6g 3.1g