COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Whiskykuchen mit Früchten

(0)
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Gugelhupf mit Whisky-Frucht-Füllung

ca. 12 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Whiskykuchen mit Früchten

Früchtemischung:

500 g klein geschnittene Trockenfrüchte nach Wahl (z. B. Feigen, Datteln, Ananas, Marillen, Apfelscheiben)
100 g gehackte Walnüsse
200 ml Whisky

Sandmasse:

250 g weiche Butter
180 g gesiebter Staubzucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Prise Salz
6 Dotter (Größe M)
6 Eiklar (Größe M)
50 g Zucker
350 g gesiebtes glattes Mehl
½ Pck. Dr. Oetker Backpulver
vorbereitete Früchtemischung

Whisky-Creme:

¼ l geschlagenes Schlagobers
200 g flüssige Vollmilch-Kuvertüre
2 EL Whisky

Zum Beträufeln und Bestreuen:

etwas Whisky
einige Schokospäne

Zubereitung

Zubereitung

1

Früchtemischung:

Für die Früchtemischung Früchte mit Nüssen und Whisky vermischen und in einer gut schließenden Dose über Nacht ziehen lassen.

2

Sandmasse:

Butter mit Staubzucker, Vanillin-Zucker, Salz und Dottern mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig rühren. Eiklar mit Zucker steif schlagen und unterrühren. Mehl mit Backpulver und Früchtemischung vermischen und unter unterheben.

3

Die Masse in eine befettete, bemehlte Gugelhupfform (22 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze: 180°C

Heißluft: 160°C

Backzeit: ca. 50 Min.

4

Whisky-Creme:

1/3 des Schlagobers mit Schokolade und Whisky verrühren und unter das übrige Schlagobers rühren.

5

Zum Beträufeln und Bestreuen:

Den erkalteten Gugelhupf 2-mal durchschneiden und mit Whisky beträufeln. Den Gugelhupf mit der Hälfte der Creme füllen und mit der übrigen Creme bestreichen. Den Gugelhupf mit Schokospänen bestreuen und kalt stellen.

6

Den Kuchen mit Schokospänen bestreuen und bis zum Servieren kalt stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Whiskykuchen mit Früchten

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2938kJ
1066kcal
1415kJ
513kcal
Fett 39g 19g
Kohlenhydrate 81g 39g
Eiweiß 10g 5g