COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Surprise-Inside-Cake

(6)
5 6 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Überraschungs-Torte

ca. 12 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Surprise-Inside-Cake

Biskuitmasse 1:

3 Eier (Größe M)
120 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
125 g glattes Mehl
1 KL Dr. Oetker Backpulver
50 g zerlassene Butter

Biskuitmasse 2:

3 Eier (Größe M)
120 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
125 g glattes Mehl
1 KL Dr. Oetker Backpulver
50 g zerlassene Butter

Creme:

500 g sehr weiche Butter
100 g gesiebter Staubzucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale

Füllung:

200 g bunte Mini-Schokolinsen

Zum Eindecken und Dekorieren:

1 Dr. Oetker Weiße Fondant Decke
100 g bunte Mini-Schokolinsen

Zubereitung

Zubereitung

1

Biskuitmasse:

Eier mit Zucker und Vanillin-Zucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig rühren. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben. Die Butter kurz unterrühren.

2

Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (18 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze: 180°C

Heißluft: 160°C

Backzeit: ca. 40 Min.

3

Den überkühlten Biskuitboden auf ein Backpapier stürzen und das Backpapier abziehen. Den Vorgang mit der zweiten Biskuitmasse wiederholen.

4

Die erkalteten Biskuitböden 1-mal durchschneiden und von 2 Böden jeweils Kreise (ca. 9 cm Ø) ausstechen. Einen ganzen Biskuitboden auf eine Tortenplatte geben.

5

Creme:

Die Butter mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig rühren. Staubzucker mit Zitronenschalen unterrühren und kurz aufschlagen. 2 EL Creme in einem Spritztütchen zur Seite geben.

6

Ca. 1/3 der Creme auf den unteren Biskuitboden streichen und den ersten Biskuitring auflegen. Ca. die Hälfte der Creme darauf verstreichen und den zweiten Biskuitring auflegen. Ca. 3/4 der übrigen Creme darauf verstreichen. Austretende Creme im Loch glätten und das Loch mit Schokolinsen füllen. Den letzten Biskuitboden auflegen und die Torte dünn mit der übrigen Creme einstreichen. Die Torte ca. 2 Std. kalt stellen.

7

Zum Eindecken und Dekorieren:

Die Fondant-Decke auf der Folie etwas größer (ca. 36 cm Ø) ausrollen und mithilfe der Folie auf der Torte abrollen. Den Rand faltenfrei anlegen und glätten. Übrigen Fondant abschneiden. Die Creme im Spritztütchen als kleine Tupfen auf der ganzen Torte aufspritzen und auf jeden Tupfen eine Mini-Schokolinse geben.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Surprise-Inside-Cake

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 3577kJ
852kcal
1833kJ
437kcal
Fett 48g 25g
Kohlenhydrate 98g 50g
Eiweiß 7.1g 3.7g